Die Einfuhren gingen um 0,8 Prozent auf 77,6 Milliarden Euro zurück. Die Außenhandelsbilanz wies damit einen Überschuss von 17,4 Milliarden Euro aus, so die Statistiker.

Heidelberger Druck tritt auf Kostenbremse

Nur zwei Jahre nach dem radikalen Konzernumbau tritt der Maschinenbauer Heidelberger Druck erneut auf die Kostenbremse. Jeder zweite Mitarbeiter der rund 10 550 Beschäftigten in Deutschland soll in Kurzarbeit geschickt werden, sagte Vorstandschef Bernhard Schreier am Dienstag.

Deutsche geben mehr für Geschenke aus

D ie Deutschen wollen in diesem Jahr im Schnitt 286 Euro für Weihnachtsgeschenke ausgeben. Damit erhöhe sich das Geschenkebudget der Verbraucher um knapp fünf Prozent im Vergleich zu 2010, teilte am Dienstag in München die Beratungsgesellschaft Deloitte mit. Insgesamt wollen sich die Deutschen das Weihnachtsfest in diesem Jahr 449 Euro kosten lassen, 4,3 Prozent mehr als 2010 .

Otto-Tochter Eos expandiert nach Kanada

Der Hamburger Dienstleister Eos will nach den USA und Südamerika nun auch in Kanada Fuß fassen. Die Tochter des Hamburger Otto-Versands hat nach Angaben vom Mittwoch die Geschäfte des kanadischen Inkassounternehmens Nor-Don Collection gekauft. Die Firma kümmere sich um Treuhandinkasso für Banken, Telekommunikationsunternehmen und Energieversorger.

Energiewende sorgt Bierbrauer

D er Trend zu Biogasanlagen macht den deutschen Bierbrauern Sorgen. Weil mehr Mais zur Energiegewinnung angebaut werde, drohe ein Mangel an Fläche für Brau-Gerste, was zu einer Verteuerung dieses Rohstoffes führen dürfte, sagte der Präsident Private Brauereien Bayern, Gerhard Ilgenfritz, am Dienstag in Nürnberg. Die Bierbrauer bräuchten im Jahr fast zwei Millionen Tonnen Brau-Gerste, angebaut werde aber nur knapp die Hälfte, der Rest werde importiert.