Mein Sohn weiß noch gar nicht, was er nach dem Abitur studieren soll. Wo erhält er Informationen„
Bei den Studienberatungen der jeweiligen Hochschule und bei der Berufsberatung für Abiturienten und Hochschüler Ihrer zuständigen Arbeitsagentur. Er sollte vor einem Beratungsgespräch selbst darüber nachdenken, wo seine Stärken und Schwächen liegen und seine Interessenbereiche eingrenzen. Eine gute Übersicht über Studienmöglichkeiten findet er im Internet unter www.hochschul-kompass.de, Studienangebote in Brandenburg unter www.studieren-in-bb.de.

Gibt es auch neue Berufe, in denen ausgebildet wird“
Ja, beispielsweise werden ab August 2006 die zweijährige Ausbildung zur Servicekraft für Dialogmarketing und die dreijährige Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing neu eingerichtet. Beide Berufe sind in der Call-Center-Branche angesiedelt.

Ich wohne noch bei meinen Eltern in Spremberg und habe eine Lehrstelle in Berlin in Aussicht. Kann ich einen Zuschuss für die Unterkunft erhalten„
Sie können bei der Berufsberatung Ihrer Arbeitsagentur einen Antrag auf Berufsausbildungsbeihilfe stellen. Sie bekommen einen Zuschuss für die Unterkunft, wenn Sie den Ausbildungsbetrieb vom Wohnort Ihrer Eltern nicht in angemessener Zeit erreichen können oder Sie über 18 Jahre alt sind. Zugrunde gelegt wird Ihr Einkommen und das Ihrer Eltern.

Bestehen für den Studiengang Kultur und Technik an der Cottbuser Universität die gleichen Anforderungen für Mathematik wie bei Maschinenbau und wo kann ich später nach dem Studium tätig werden“
Die Anforderungen in Mathe und Physik sind nicht vergleichbar mit den Anforderungen im Studiengang Maschinenbau. Dennoch sind wegen der Schnittstelle zu den Naturwissenschaften mehr als Grundkenntnisse gefragt. Ein beruflicher Einsatz ist unter anderem im Tourismus, bei wissenschaftlichen Verlagen, kulturellen Einrichtungen wie Museen oder im Journalismus möglich.

Wie finde ich eine Ausbildungsstelle als Altenpflegerin„
Sie können sich für diese Ausbildung bei Altenpflegeeinrichtungen bewerben. Wegen der vielen Mitbewerber sollten sich Schulabgänger bis zu einem Jahr vor Beginn der Ausbildung bei den Einrichtungen melden. Möglich ist diese Ausbildung mit einem Abschluss der mittleren Reife. Viele Einrichtungen bevorzugen wegen der großen beruflichen Verantwortung und des Schichtdienstes Bewerber, die 17 Jahre und älter sind. Von Vorteil sind Praktika oder ein abgeleistetes Freiwilliges Soziales Jahr. Erwartet werden gute Noten in Naturwissenschaften. Eine Übersicht von Ausbildungsbetrieben sind im Internet unter der Adresse unter www.arbeitsagentur.de unter der Rubrik Kursnet zu finden.

Welche Chancen habe ich nach dem Abitur mit einem Studium der Musiktherapie“
Dieses Studium wird von einigen Fachhochschulen angeboten. Voraussetzung ist mitunter eine abgeschlossene Ausbildung. Möglich sind aber auch ein Studium der Sozialpädagogik oder Musik und ein nachfolgendes Aufbaustudium. Beschäftigungschancen gibt es in Kliniken, Kureinrichtungen, Reha-Einrichtungen oder auch als selbstständige Tätigkeit.

Was muss ich beachten, wenn ich nach dem Abitur Medizin studieren möchte„ Muss ich mich außer bei der Zentralen Vergabestelle für Studienplätze (ZVS) auch noch bei der Hochschule direkt bewerben“
Ja. Viele Hochschulen erwarten gesonderte Bewerbungsunterlagen, die sehr unterschiedlich ausfallen können. Sie sollten die ZVS-Bewerbungsunterlagen genau lesen und sich auch bei der jeweiligen Hochschule nach Einzelheiten für die Bewerbung erkundigen. Wichtig: Wer bereits 2005 oder früher die Hochschulreife erworben hat, muss sich bereits bis zum 31. Mai für das kommende Wintersemester beworben haben.

Wie berechnet sich die Wartezeit für einen zulassungsbeschränkten Studiengang„
Dies ist die Zeit von der Hochschulreife bis zur Aufnahme des Studiums in Halbjahren gerechnet. Dazu zählen Zeiten wie Wehr- oder Zivildienst, Freiwilliges Soziales Jahr und berufliche Tätigkeiten, nicht jedoch Studienzeiten an deutschen Hochschulen.

Mein Sohn interessiert sich nach dem Abitur für ein Studium an der Berufsakademie mit einer begleitenden betrieblichen Ausbildung im informationstechnischen Bereich. Wann muss er sich bewerben“
Ihr Sohn sollte sich schon sehr frühzeitig, bereits ab Ende der 12. Klasse bei den Ausbildungsbetrieben bewerben. Anschriften dieser Betriebe kann auch die Berufsakademie vermitteln. Erwartet werden oft sehr gute Noten in den Hauptfächern.

Service Informationen rund um Beruf und Studium
Zukunftstag: An dem Info-Tag nehmen am 27. April von 9 bis 16 Uhr in der Stadthalle Cottbus 20 Unternehmen aus Industrie, Handel und Handwerk teil. Dort gibt es Informationen zu Beruf und Ausbildung. Wer sich eher für ein Studium interessiert, kann am selben Tag Einblicke in die Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus gewinnen. Beginn ist um 9.45 Uhr im Audimax.
Uni-Info-Tag: Schulabgänger, aber auch neugierige Elft- und Zwölft-klässler haben am Samstag, 13. Mai , von 10 bis 17 Uhr Gelegenheit, sich während des Uni-Info-Tages über das Studium an der BTU zu informieren.
BTU-Sommerakademie : Zukünftige Architekturstudenten und Stadtplaner können vom 16. bis 23. Juli an einem Studientest teilnehmen. Zur Vorauswahl ist eine Bewerbung erforderlich. Der Kurs kostet 75 Euro.