Der russische Energieriese Gazprom hat eine dreitägige Abschaltung der kompletten Gas-Pipeline Nord Stream 1 ab Ende August angekündigt.
Aufgrund „einer Reihe routinemäßiger Wartungsarbeiten“ werde vom 31. August bis einschließlich 2. September kein Gas in Richtung Deutschland fließen, teilte Gazprom am Freitag mit.

Berlin

Bereits seit Juni sind die Gas-Lieferungen aus Russland stark reduziert.