Außerdem solle die Expansion in Deutschland und im angrenzenden Ausland weiter vorangetrieben werden. Angesichts des sich weiter verschlechternden Konsumklimas profitiere der Konzern von seinem Geschäftsmodell, qualitativ hochwertige Produkte zu bezahlbaren Preisen anzubieten.
Für 2002 sei trotz "schwieriger Zeiten" ein zweistelliges Ergebniswachstum registriert worden. Der Jahresüberschuss sei um 14,5 Prozent auf 45 Millionen Euro gewachsen. Dies sei der höchste Gewinn seit Gründung der Fielmann AG. Das Vorsteuerergebnis ist nach vorläufigen Zahlen um 13,5 Prozent auf 63 Millionen Euro gestiegen. (ddp.vwd/rb)