Apel sei nach mehr als zehn Jahren Tätigkeit am Mittwoch auf eigenen Wunsch ausgeschieden. Der ehemalige Bundesminister für Finanzen Hans Apel hatte am 1. Juli 1994 die Position eines neutralen Mitglieds im Aufsichtsrat der Lausitzer Braunkohle AG (Laubag), dem Vorgängerunternehmen der heutigen Vattenfall Europe Mining AG übernommen. Zuvor war er bereits über mehrere Jahre Vorsitzender des Laubag-Aufsichtsrates. (ddp.vwd/pk)