ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:28 Uhr

Emirate suchen Beteiligung an deutschen Energieanbietern

Düsseldorf.. Abu Dhabi ist an einem Einstieg bei deutschen Anbietern erneuerbarer Energien interessiert. „Wir schauen nach Investitionsmöglichkeiten in Deutschland“, sagte der Chef des staatlichen Investmentfonds Mubadala, Khaldoon al Mubarak, dem „Handelsblatt“.

Über eine Tochtergesellschaft sei Mubadala bereits im Gespräch mit Anbietern von regenerativen Energien.
Der Investmentfonds hatte erst am Dienstag eine umfangreiche Partnerschaft mit dem Siemens-Konkurrenten General Electrics aus den USA vereinbart, unter anderem auf dem Sektor der erneuerbaren Energien. Gemeinsam wollen sie ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in der Ökostadt Masdar City bauen. Die soll bis zum Jahr 2015 die erste Stadt der Welt werden, die keinerlei klimaschädliches CO 2 in die Atmosphäre abgibt.
Mubadala verwaltet laut "Handelsblatt" rund zehn Milliarden Dollar und ist damit weltweit einer der kleineren Staatsfonds. (AFP/B.M.)