ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Die Deutschen sind Europas größte Bananen-Esser

Bonn.. Die EU-Bürger haben einen neuen Rekord beim Bananenverzehr aufgestellt.

Im vergangenen Jahr wurden in den 15 Ländern der alten Europäischen Union 4,1 Millionen Tonnen Bananen verbraucht und damit 1,2 Prozent mehr als im Vorjahr, wie die Zentrale Markt- und Preisberichtstelle (ZMP) gestern in Bonn mitteilte. Nahezu jede vierte Banane sei in Deutschland verzehrt worden. Der Verbrauch hier zu Lande stieg demnach im Vergleich zu 2003 nochmals um 0,8 Prozent auf eine Million Tonnen an.
Dabei stammten die meisten nach Deutschland importierten Bananen aus Ekuador (weit über 300 000 Tonnen), Kostarika und Kolumbien (jeweils rund 200 000 Tonnen). Auch in die gesamte EU lieferten die Länder Lateinamerikas, allen voran Kostarika und Ekuador, mit 2,6 Millionen Tonnen den mit Abstand größten Anteil der krummen Früchte. Die übrigen 1,5 Millionen Tonnen stammten jeweils zur Hälfte aus Afrika, der Karibik und dem pazifischen Raum einerseits und aus Ländern innerhalb der EU selbst andererseits.
Die zehn neuen EU-Mitglieder importierten im Jahr vor ihrem Beitritt insgesamt rund 570 Millionen Tonnen Bananen, wie die ZMP weiter berichtete. Dabei war Polen mit 230 000 Tonnen größter Abnehmer. (afp/rb)