ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 07:18 Uhr

Frankfurt
Deutsche Bank plant nun doch keine Digitalbank

Frankfurt. Die Deutsche Bank begräbt ihre im vergangenen Herbst vorgestellten Pläne für eine Digitalbank und setzt auf eine auch für Produkte anderer Anbieter offene Plattform. Bereits heute vermittelt die Deutsche Bank auf ihrem "Zinsmarkt" Sparer an andere Institute, die höhere Zinsen auf Festgeld zahlen.

Geplant sind neue Angebote für die Kunden der Deutschen Bank und der Postbank, die über das klassische Bankgeschäft hinausgehen. Konkreter äußert sich der Konzern bislang nicht, Details sollen erst im vierten Quartal genannt werden. Die Pläne für die Digitalbank zielten vor allem auf junge, digital-affine Kunden.

(rtr)