Das Portal solle angesichts des bevorstehenden polnischen EU-Beitritts über wirtschaftliche Tendenzen im Nachbarland informieren, Kooperationsmöglichkeiten vorstellen. Dazu werde es täglich aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus Polen, Branchenreports und rechtliche Ratschläge geben, heißt es weiter. Die 1994 gegründete TWG wird von den Bundesländern Brandenburg, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Berlin sowie dem polnischen Staat getragen. (ddp.vwd/B.M.)