Lohnzuwächse seien gerechtfertigt, weil sich auch die wirtschaftliche Situation in der Chemieindustrie gebessert habe. Die Tarifrunde in der Chemieindus-trie stehe aber auch im laufenden Jahr wieder unter dem primären Ziel der Beschäftigungssicherung, betonte Schmoldt. (ddp.vwd/B.M.)