ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Bosch errichtet neues Werk für Mikrochips

Reutlingen.. Der Autozulieferer Bosch baut im baden-württembergischen Reutlingen eine neue Fabrik für Mikrochips. Wie das Unternehmen gestern meldete, soll das Werk über eine Kapazität von täglich bis zu einer Million Mikrochips verfügen.

Den Gesamtwert der Investition bezifferte Bosch auf 550 Millionen Euro. In Reutlingen entstünden 800 Arbeitsplätze, die der Konzern allerdings zu einem Großteil mit Personal aus dem Werk im Stadtteil Rommelsbach besetzen will. Dort soll die Produktion von Dieselpumpen schrittweise eingestellt werden. Baubeginn soll im Herbst 2007 sein, für Mitte 2009 ist der Produktionsstart geplant. Die Mikrochips würden vor allem in Steuergeräten eingesetzt, wie sie für Airbags, elektronische Antriebssysteme und die Abgassteuerung benötigt werden, teilte ein Bosch-Sprecher mit. (ddp.djn/rb)