„Der Transport- und Logistikmarkt boomt“ , sagte Bahnchef Hartmut Mehdorn gestern in Frankfurt/Main. Die Deutsche Bahn will die English Welsh & Scottisch Railway (EWS) vollständig übernehmen. Bei der spanischen Transportes Ferroviarios Especiales (Transfesa) will die Bahn eine Mehrheitsbeteiligung von 55 Prozent kaufen. Die Zukäufe sollen aus eigenen Mitteln finanziert werden. Zum Kaufpreis wollte Mehdorn keine Angaben machen, da Vertraulichkeit vereinbart worden sei. (dpa/ck)