In den vergangenen Jahren hatte Sixt seine Flotte verkleinert und auf margenschwaches Geschäft verzichtet. Als Folge stagnierte der Umsatz 2003 bei 2,2 Milliarden Euro, während der Vorsteuer-Gewinn um 21 Prozent auf 42,5 Millionen Euro zulegte. Bis 2008 will Sixt einen Vorsteuer-Gewinn von 70 bis 90 Millionen Euro erreichen. (dpa/sm)