Wegen dem seit Herbst laufenden Ausbau der sechsspurigen A9 in diesem Abschnitt müssen Autofahrer in den nächsten Jahren mit Behinderungen rund um diesen Verkehrsknoten rechnen. Besonders im bevorstehenden Weihnachtsverkehr kann die Passage dieses ostthüringischen Autobahnbereiches zur Geduldsprobe werden. Ende 2008 sollen die Erweiterungsarbeiten in diesem Bereich abgeschlossen sein.