Das Medienhaus Lausitzer Rundschau ist am Mittwoch mit dem Zertifikat für exzellente Ausbildungsqualität von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus geehrt worden.

Das Medienhaus ist im Bereich des Kammerbezirkes Cottbus das 35. Unternehmen, das das Siegel erhalten hat. Seit dem Jahr 2004 wird es verliehen und muss aller drei Jahre verteidigt werden. Geprüft werden zahlreiche Kriterien. Besonders punktet das Medienhaus mit der Einbindung der Auszubildenden in betriebliche Projekte wie das Planbar-Magazin, die Zusammenarbeit mit allgemeinbildenden Schulen der Region und die langfristige Karriereplanung.

Im Medienhaus werden gegenwärtig 13 Medien- und Industriekaufleuten und Mediengestalter ausgebildet.