In diesem Jahr beginnen vier Azubis eine kaufmännische Ausbildung zum Luftverkehrskaufmann. In technischen Bereichen werden darüber hinaus neun Berufsstarter neu ausgebildet.

Außerdem absolvieren elf Studierende den praktischen Teil ihres dreijährigen dualen Studiums der Fachrichtungen Wirtschaftsinformatik, Technisches Facility Management, BWL/Immobilienwirtschaft und BWL/Industrie in den verschiedenen Fachabteilungen der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH.

Die wissenschaftliche Ausbildung an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin und der praktische Ausbildungsteil finden dabei im dreimonatigen Wechsel statt. Insgesamt stehen derzeit 91 Azubis und Studierende in einem Ausbildungsverhältnis mit der Flughafengesellschaft.

Die Lehrzeit der neuen Azubis beginnt mit zwei Einführungswochen. In gemeinsamen Seminaren lernen sie das Unternehmen, die einzelnen Bereiche und die Kollegen kennen.