| 02:38 Uhr

Auf Klettertour in den Baumwipfeln

Andy Richter bewegt sich sicher in der Krone eines Baumes. Der Baumkletterer hat mit seiner Firma TreeTeam Richter aus Wüstermarke jetzt Bäume in Falkenberg (Heideblick) gepflegt.
Andy Richter bewegt sich sicher in der Krone eines Baumes. Der Baumkletterer hat mit seiner Firma TreeTeam Richter aus Wüstermarke jetzt Bäume in Falkenberg (Heideblick) gepflegt. FOTO: Andreas Staindl/asd1
Heideblick. Baumkletterer waren kürzlich in der Gemeinde Heideblick im Einsatz. Sie haben kommunale Bäume etwa im Ortsteil Falkenberg gepflegt. Die Firma TreeTeam Richter aus Wüstermarke (Heideblick) war mit den Arbeiten beauftragt. Andreas Staindl / asd1

Andy Richter (31) hangelt sich von Ast zu Ast und von Baum zu Baum. Er bewegt sich so geschickt in den Kronen der Bäume, als sei es ein Kinderspiel. Und scheinbar nebenbei entfernt er Totholz, sägt kranke, befallene Äste ab. Und doch ist es harte Arbeit. Baumkletterer müssen nicht nur sehr sportlich sein und ihren Körper perfekt beherrschen, sie müssen auch schwindelfrei sein und ganz bestimmt auch ein bisschen mutig. Die unkonventionellen Baumpfleger sind durch Seilklettertechnik gesichert, die sie auch als Aufstiegshilfe benutzen. Sie bewegen sich mit eigener Muskelkraft in der Krone eines Baumes.

In Falkenberg hat Andy Richter gleich mehrere Bäume gepflegt. Weitere Baumkletterer haben ihn dabei unterstützt. Die Aufgabe: Aus Baumkronen über öffentlichen Wegen und einem Spielplatz das Totholz entfernen. Um die Verkehrssicherheit wieder herzustellen, wurden zudem kranke und befallene Bäume eingekürzt oder gefällt. Ziel war es, Schäden zu vermeiden, wie Andy Richter sagt. Der 31-Jährige ist der Inhaber der Baumpflegefirma TreeTeam Richter. Er ist mit der Seilklettertechnik oder der Hubarbeitsbühne im Umkreis von 200 Kilometern um den Firmensitz im Einsatz. "Der Erhalt der Bäume liegt mir sehr am Herzen", sagt der Firmenchef. "Ich pflege nicht nur die Bäume, sondern vermehre durch das Zapfenpflücken auch den Bestand."

Baumkletterer ist kein Job wie jeder andere. Die Baumpfleger arbeiten sich mit Hand- und Motorsägen von Krone zu Krone, und das mehrere Meter über dem Boden. "Schwindelfreiheit ist bei uns Pflicht", sagt Andy Richter, "und Fachkenntnis über Bäume." Er selbst ist Extremsportler, kennt sich mit außergewöhnlichen Situationen bestens aus. Auch die aktuell frostigen Temperaturen stören ihn nicht. Die Hauptsaison der Baumkletterer ist ohnehin zwischen Oktober und März.

Durch die Seilklettertechnik können sie die Arbeiten ohne Großgeräte ausführen. Die Baumpfleger klettern mit Seilen und Klettergurt bis hoch hinauf in die Krone eines Baumes. Sie gelangen an Stellen, die mit stationärer Technik nur schwer zu erreichen sind. Für die Firma TreeTeam Richter waren die Arbeiten in Falkenberg der erste kommunale Auftrag in der Gemeinde Heideblick, wie der Firmenchef sagt: "Wir sind sonst im gesamten Land Brandenburg unterwegs." Privatkunden konnte er allerdings schon seine Leistungsfähigkeit auch in der Region zwischen Luckau und Dahme beweisen. Andy Richter will sich mit seiner noch jungen Baumpflegefirma auch in seiner Heimat etablieren. Ein Zeugnis seines Könnens hat er in Falkenberg abgeliefert.

www.treeteam-richter.de