Damit sind in Südbrandenburg insgesamt 21376 Menschen ohne Job. Eine Arbeit suchen aber immer noch offiziell 40 3. Erfreut zeigt sich der Geschäftsführer der Cottbuser Arbeitsagentur Heinz-Wilhelm Müller, dass die Jugendarbeitslosigkeit im Vergleich zum Vormonat auf 5,3 Prozent gesunken ist.

Laut Müller gibt es weiterhin gute Chancen einen Job zu finden, aktuell sind mehr 5800 Stellen frei. Zudem werden noch Ausbildungsplätze für dieses Jahr vergeben. Jugendliche, die schon jetzt an das nächste Jahr denken, können sich in diesem Monat bei speziellen Messen über Ausbildungs-und Studienmöglichkeiten informieren. Derartige Ausbildungsmessen gibt es am 7. Oktober in Forst (Spree-Neiße) sowie in Bad Liebenwerda (Elbe-Elster) und am 14.Oktober beieinem „Tag der Berufe“ an der Oberschule in Lauchhammer (Oberspreewald-Lausitz).