ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 07:35 Uhr

Düsseldorf
Anmeldefrist wird verlängert

Düsseldorf. Firmen können bis zum 13. April an "NRW - Wirtschaft im Wandel" teilnehmen.

Eigentlich wären es nur noch wenige Stunden bis zum Ende der Anmeldefrist: Bis zum heutigen 6. April sollten sich Unternehmen für die Teilnahme am Wettbewerb "NRW - Wirtschaft im Wandel" bewerben können. Doch weil viele Unternehmen anfragten, ob sie aufgrund der Osterferien eine Verlängerung der Frist bekommen können, verlängern wir die Anmeldefrist um eine Woche bis zum 13. April um 23.59 Uhr.

Bei dem Wettbewerb suchen die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und die Rheinische Post Unternehmen, die in ihrer Geschichte einen spannenden Transformationsprozess durchlebt haben: den Handwerksbetrieb, der sich digitalisiert, den Mittelständler, der dank Innovationen neue Märkte erobert, oder den Konzern, der sein Geschäft neu ausrichtet. Eine Jury wählt aus allen Einsendungen 20 Gewinner, die mit einem Porträt in der Rheinischen Post vorgestellt und von NRW-Wirtschaftsminister und Schirmherr Andreas Pinkwart (FDP) ausgezeichnet werden.

Bei Fragen können Sie sich per Mail ( wirtschaft-im-wandel@rheinische-post.de) oder telefonisch unter 0211 5052940 (täglich 14-16 Uhr) an uns wenden.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um mitzumachen, muss lediglich ein Online-Fragebogen ausgefüllt werden unter: www.nrw-wirtschaft-im-wandel.de

(frin)