Durch den drohenden Konkurs der zweitgrößten französischen Airline sind nach Angaben der Direktion unmittelbar 3500 und indirekt 18 000 Jobs gefährdet. Air Lib schuldet dem französischen Staat Steuern, Arbeitgeber-Abgaben und Flughafen-Gebühren in Höhe von mindestens 80 Millionen Euro. (afp/sm)