Das Schmuddelwetter schlägt vielen Menschen aufs Gemüt. Und immer noch ist durchhalten angesagt, denn auch in den nächsten Tagen bleibt es trübe. Ein bisschen Hoffnung aber können uns die Meteorologen doch machen: Schon in der ersten Märzwoche könnte es Frühling werden im Süden Brandenburgs.