| 02:47 Uhr

Wilders beschert Pegida nicht den erhofften Zulauf

Dresden. Dresden Wilders beschert Pegida nicht den erhofften Zulauf Ein Auftritt des niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders hat der islamkritischen Pegida-Bewegung in Dresden nicht den erhofften Zulauf beschert. Mit geschätzt etwa 10 000 Teilnehmern blieb die Kundgebung am Montagabend weit hinter den Erwartungen der Veranstalter. dpa/roe

Pegida hatte bis zu 30 000 Demonstranten angemeldet. Mehr als 1500 Polizisten waren im Einsatz. Länder Seite 4