ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Wieder Bankomat gesprengt – diesmal in Jüterbog

Jüterbog. Wenige Tage nach der Sprengung von zwei Geldautomaten in Falkenberg (Elbe-Elster) ist es erneut zu einem solchen Vorfall gekommen. Betroffen war in der Nacht zu Montag ein Automat in einer Bankfiliale in Jüterbog (Teltow-Fläming), wie die Polizei mitteilte. dpa/roe

Verletzt wurde niemand. Ein Zeuge hatte demnach angegeben, mehrere Männer gegen 3.10 Uhr in der Bank gesehen zu haben. Sie flüchteten nach der Sprengung unerkannt.

Der Vorfall in Falkenberg erregte sogar bundesweit Aufsehen, weil die mutmaßlichen Täter auf der Flucht im nahe gelegenen Bad Liebenwerda Reifentöter auf die Straße geworfen hatten. Mehr als 20 Fahrzeuge, darunter auch ein Streifenwagen, wurden beschädigt.