Das Gericht will den ehemaligen Pflegesohn des angeklagten Thomas W. nun in zwei Wochen erneut als Zeuge laden.

W. wird vorgeworfen, diesen Pflegesohn mehrfach schwer sexuell missbraucht zu haben. Außerdem soll er sich über Monate an einem schwer geistig behinderten 14-Jährigen vergangen und ihn vier Wochen lang in seiner Wohnung versteckt haben. W. ist teilweise geständig.

Themen des Tages Seite 3