| 02:38 Uhr

WHO kämpft auf Haiti gegen Cholera-Epidemie

Genf. Katastrophe WHO kämpft auf Haiti gegen Cholera-Epidemie Nach dem Hurrikan "Matthew" bemüht sich die Weltgesundheitsorganisation, die Ausbreitung von Cholera auf der Karibik-Insel Haiti einzudämmen. Es würden eine Million Impfdosen dorthin geschickt, teilte die WHO mit.

Das Wichtigste sei, dass die Menschen Zugang zu sauberem Wasser hätten. Nur so könne die Cholera unter Kontrolle gebracht werden. Die WHO berichtet von mindestens 200 neuen Verdachtsfällen. dpa/si Panorama Seite 7