Im Vorjahr hatte Hugo II das Geschehen dominiert und die Konkurrenz um Panzerlängen geschlagen. Für den 150-Meter-Marsch brauchte der 121,4 Kilogramm schwere Sieger knapp 20 Minuten.