Die Polizei ermittelt, und der 64-jährige Züchter hofft, dass sich einige Tauben befreien und zurückkehren können. Ihm entstand laut Polizei ein Schaden von über 10 000 Euro.