"Das Reservierungsbuch ist gut gefüllt", sagte der stellvertretende Hafenmeister am Spreehafen Burg, Thomas Petsching.

Gute Nachrichten gibt es für Mücken-Geplagte: Der Chef der Kahnfährgenossenschaft Lübbenau, Steffen Franke, geht davon aus, dass es in diesem Sommer wenige Mücken geben wird. Es habe in den vergangenen Wochen kaum geregnet. "Damit sich Mückenpopulationen entwickeln, braucht es stehendes Regenwasser auf Wiesen", erklärte Franke.