Das Institut für Tropenmedizin in Hamburg hatte zuvor die Verdachtsdiagnose der Düsseldorfer Ärzte bestätigt. Im Zusammenhang mit dem Ausbruch in Lateinamerika waren bisher fünf Fälle von nach Deutschland zurückgekehrten Reisenden bekannt, die an dem Virus erkrankt waren. Davor hatten bereits fünf Reisende das Virus bei früheren Ausbrüchen eingeschleppt.

Panorama Seite 6