"Diese wurde auch bescheinigt."

Im Gefängnis hatten Ausländer, deren Abschiebung bevorstand, vor rund einer Woche einen Hungerstreik begonnen. Damit protestierten sie gegen die ihrer Meinung nach schlechte Behandlung von Flüchtlingen in Deutschland.

Wegen Erschöpfung waren vier Männer ins Krankenhaus gebracht worden, von denen drei nun zurück in Haft sind. Ein Mann aus Pakistan liegt noch im Krankenhaus. Auch seine Verlegung stehe bevor. Unklar blieb weiterhin, ob der Hungerstreik beendet ist.