Der Junge war im Juni dieses Jahres zweieinhalb Jahre nach seinem Tod in einer Tiefkühltruhe gefunden worden.
Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass das Kind an den Folgen hochgradiger Auszehrung gestorben ist. Gerichtsmediziner und Spezialisten sollen klären, was letztlich zum Tod des Jungen geführt hat. Den Eltern wird Körperverletzung mit Todesfolge, der Mutter außerdem noch Misshandlung von Schutzbefohlenen vorgeworfen. Gegen die Eltern soll im Herbst Anklage erhoben werden. (Eig. Ber./sw)