ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:06 Uhr

Weitere Spezialisten sollen Ursache von Dennis’ Tod klären

Cottbus.. Die Staatsanwaltschaft Cottbus will neben den Gutachtern des brandenburgischen Landesinstituts für Rechtsmedizin weitere Spezialisten, unter anderem aus dem Bereich der Kinderheilkunde, hinzuziehen, um die genaue Todesursache des sechsjährigen Dennis aus Cottbus zu ermitteln.

Der Junge war im Juni dieses Jahres zweieinhalb Jahre nach seinem Tod in einer Tiefkühltruhe gefunden worden.
Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass das Kind an den Folgen hochgradiger Auszehrung gestorben ist. Gerichtsmediziner und Spezialisten sollen klären, was letztlich zum Tod des Jungen geführt hat. Den Eltern wird Körperverletzung mit Todesfolge, der Mutter außerdem noch Misshandlung von Schutzbefohlenen vorgeworfen. Gegen die Eltern soll im Herbst Anklage erhoben werden. (Eig. Ber./sw)