Die Feuerwehr richtet eine Dekontaminationszone ein und sicherte den Brief. Menschen, die damit in Kontakt gekommen waren, wurden ins Krankenhaus gebracht.

In den Fokus der Ermittlungen geriet laut Polizei ein 47-Jähriger, dessen Wohnung vor Kurzem zwangsgeräumt worden war. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest. Wie genau er mit dem Geschehen in Zusammenhang steht, werde noch ermittelt.