Eine Korrektur würde die Altanschließerbeiträge nur halb so teuer machen. Auch Neuanschließer würden profitieren.

Über Altanschließerbeiträge in Brandenburg diskutieren heute auch RUNDSCHAU-Chefredakteur Johannes M. Fischer und radioeins-Redakteur Jan Vesper öffentlich mit Experten und Betroffenen. Das „radioeins und RUNDSCHAU Spezial“ beginnt um 19 Uhr im Cottbuser Dieselkraftwerk. Die Sendung wird live auf 95,1 MHz übertragen.