April, Kraftwerk Mitte, Dresden (Wettiner Platz).

Theater: Eine heitere Aufklärungs-Kochshow mit dem Molekularbiologen Dr. Kögel als euphorischer Hobbykoch auf der Bühne. Er überzeugt Fastfood-Testesser von den Nachteilen der traditionellen Küche.

"Wer kocht, schießt nicht", 21. April, 20 Uhr, Theater Wechselbad der Gefühle, Maternistr.

Special: Eine Weinführung auf Schloss Wackerbarth informiert von der Entstehung am Weinberg über den Weinkeller bis hin zur Verkostung. Weinführungen am 22. April, 12, 14 und 16 Uhr, Radebeul.

Theater: "Punk's not dead" ist der Schlachtruf der in den 70er-Jahren entstandenen und bis heute aktuellen Subkultur Punk. Dresdner Laienschauspieler der Bürgerbühne verkörpern das typische Rebellentum.

"Legal, illegal, scheißegal", 23. April, 20 Uhr, Staatsschauspiel Dresden, Kleines Haus.