| 02:43 Uhr

Von der Leyen will G 36 abschaffen

Berlin. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will die 167 000 Sturmgewehre G 36 der Bundeswehr wegen erheblicher Probleme bei der Treffsicherheit ausmustern. Die Konsequenz aus einem Expertengutachten zu der Waffe sei, "dass das G 36, so wie es heute konstruiert ist, keine Zukunft in der Bundeswehr hat", sagte die CDU-Politikerin am Mittwoch nach einer Sitzung des Bundestags-Verteidigungsausschusses. dpa/roe

Sie schloss damit aber nicht aus, dass der Ersatz auch ein verbessertes G 36 sein kann. Zunächst soll die Aufklärung fortgesetzt werden. Linke und Grüne wollen auch den früheren Verteidigungsminister und heutigen Innenminister Thomas de Maizière (CDU) befragen. Hintergrund Seite 2