und 19. Oktober, jeweils 19.30 Uhr, Kabarett Breschke & Schuch, Wettiner Platz 10

Chansonabend: Edith Piaf, der "Spatz von Paris", ist auch Jahrzehnte nach ihrem Tod eine lebendige Erinnerung. Die Dresdner Schauspielerin und Sängerin Kati Grasse widmet den Liedern und dem Leben dieser kleinen großen Künstlerin ein Programm unter dem Titel "Nein, ich bereue nichts!". Unterstützt von Robert Jentzsch an Piano und Akkordeon singt sie über 20 Piaf-Chansons.

Lesung: Aus ihrem Romandebüt "Ein allzu braves Mädchen” liest die Sängerin, Schauspielerin und nun auch Schriftstellerin Andrea Sawatzki.

Samstag, 19. Oktober, 19.30 Uhr, Comödie Dresden, Freiberger Straße 39

RUNDSCHAU-Tickethotline 0355 481555 oder unter www.lr-online.de/events/tickets