Der Verletzte sei ansprechbar gewesen. Er habe als Ursache des Unfalls die Ablenkung durch sein Handy angegeben, sagte ein Polizeisprecher. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Carl-Thiem-Klinikum nach Cottbus gebracht. Die Bahnstrecke Cottbus-Görlitz musste für längere Zeit gesperrt werden.

Lausitz Seite 2