Der Stieglitz ist Vogel des Jahres 2016. Er erfreue sich in Kreisen von Vogel-Liebhabern "als bunter Fink großer Beliebtheit", so Jens-Uwe Schade, Sprecher des Umweltministeriums in Potsdam. "Heute ist er streng geschützt, denn es geht der Finkenart deutschlandweit zunehmend schlechter." Fang und Handel sind verboten. Auf dem Schwarzmarkt bringen die Tiere bis zu 5000 Euro.