Das teilte die Polizei in Potsdam am Montag mit. Insgesamt zählte die Leitstelle am Wochenende 538 Verkehrsunfälle. Am Freitag kam ein Motorradfahrer auf der B5 im Oder-Spree-Kreis ums Leben. Der 49-Jährige stieß mit einem Auto zusammen, das auf die Gegenfahrbahn geraten war. Ein 58-Jähriger geriet am Samstag auf der B156 zwischen Spremberg und Schwarze Pumpe von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Leitposten. Am Sonntag kam ein 35-Jähriger auf der L291 im Barnim ums Leben. Er überholte mit hoher Geschwindigkeit und stieß beim Einscheren gegen eine Leitplanke. Ebenfalls am Sonntag und im Barnim starb ein 58-Jähriger, als ein Auto ihm die Vorfahrt nahm und die beiden Fahrzeuge kollidierten.