| 02:34 Uhr

Vier Mönche ziehen im September in Neuzelle ein

Neuzelle. Die Neugründung eines Zisterzienserklosters in Neuzelle kommt voran. Pünktlich zur Bistumswallfahrt der katholischen Diözese Görlitz, die am 3. iwe1

September in Neuzelle stattfindet, werden sich vier Zisterziensermönche aus dem österreichischen Stift Heiligenkreuz im katholischen Pfarrhaus von Neuzelle niederlassen. Das teilten das Stift Heiligenkreuz und das Bistum Görlitz am Mittwochabend mit. Der Abt des Klosters Heiligenkreuz, Maximilian, sprach davon, dass die Hauptinvestition des Klosters "qualifizierte Mitbrüder" seien, die für ein solches Gründungsprojekt hervorragend geeignet seien. Zunächst sollen sie sich in Neuzelle um katholische Pilger kümmern.