Auch die Säuglingssterblichkeit sei so gering wie nie zuvor. Dennoch ließen sich viele vorzeitige Todesfälle vermeiden, heißt es dem Bericht weiter. Zu hoher Alkohol- und Tabakkonsum sowie Übergewicht seien die Hauptrisikofaktoren für das vorzeitige Sterben. Die europäische WHO-Region weise den größten Alkohol- und Tabakkonsum der Welt auf - dies sei "alarmierend hoch". Beim Übergewicht liege sie nur geringfügig hinter Amerika.