Er hatte im August 2014 in Cottbus versehentlich auf einen per Haftbefehl gesuchten Mann geschossen. Dieser liegt seitdem im Koma. Sollte der 53-Jährige den Einspruch nicht zurücknehmen, komme es zu einer Hauptverhandlung, hieß es. Einen möglichen Termin konnte der Sprecher nicht nennen.