| 02:37 Uhr

Vertragsforscher erhalten Wirtschafts-Nobelpreis

Stockholm. Der Nobelpreis für Wirtschaft geht an die Vertragsforscher Oliver Hart und Bengt Holmström. Die in den USA lehrenden Wissenschaftler erhalten die Auszeichnung, weil sie mit ihren Beiträgen zur Kontrakttheorie helfen, Verträge sinnvoll zu konstruieren und besser zu verstehen. dpa/bl

Ihre Theorien helfen Firmen etwa, die Gehälter von Managern festzulegen oder zu entscheiden, wann eine Privatisierung von Staatseigentum sinnvoll ist.