"Wir haben mittlerweile nicht einmal mehr genug Essen für die Menschen." Die große Hilfsbereitschaft der einheimischen Bevölkerung und freiwilliger Helfer aus dem Ausland halten die Versorgung aufrecht, berichtet der Deutsche Martin Horn, der aus dem baden-württembergischen Sindelfingen Hilfsgüter nach Samos gebracht hat.