Das berichtete die Polizei Niederösterreich. Erste Berichte, wonach sich der Zwischenfall direkt am Flughafen zugetragen haben soll, stellten sich als falsch heraus. Ein 49-jähriger Baumeister war laut Ermittlern mit seinem Auto von der Slowakei nach Wien unterwegs. Auf der Autobahn bedrängte ihn ein Auto, das ihn in der Nähe des Flughafens zum Anhalten nötigte. Als der Wagen des Baumeisters zum Stehen kam, sprang ein maskiertes Duo aus dem anderen Fahrzeug. Die Täter gaben daraufhin Schüsse ab, die den Österreicher schwer verletzten.