Denn in Brandenburg sind im Ladenöffnungsgesetz lediglich sechs Sonntagsöffnungen erlaubt. Es sei jetzt alles offen, sagte ein Stadtsprecher am Sonntag. In den nächsten Tagen soll es erste Gespräche mit Stadtverordneten geben und bis Ende April voraussichtlich einen neuen Vorschlag. Das Verwaltungsgericht Potsdam hatte am Samstag in letzter Minute eine Sondererlaubnis von Oberbürgermeister Jann Jakobs außer Vollzug gesetzt. Noch am Freitag hatte der SPD-Politiker entgegen einer vorläufigen Verfügung des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg entschieden, dass die Läden öffnen dürfen.