Wie die Polizei am Samstag berichtete wurden beide Opfer in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestehe jedoch nicht. Den 14-Jährigen nahm die Polizei in Obhut. Zu Tathergang und Motiv konnte die Behörde zunächst keine Angaben machen.