Die 27-Jährige hatte am Freitag die Polizei alarmiert und angegeben, sie sei von zwei Männern überfallen und vergewaltigt worden. Bei den Ermittlungen stieß die Polizei aber auf Widersprüche. Am Samstagabend gab die Frau dann ihre Lüge zu. Nun wird gegen sie ermittelt.