"Der Titel ist eine Auszeichnung für Unternehmen und Niederlassungen in Sachsen, die sich für Integration, Vielfalt und Toleranz und gegen Diskriminierung und Rassismus einsetzen", hieß es. Träger von Arbeit und Leben sind der DGB und Sachsens Volkshochschulverband.